Elf Auszeichnungen für "Twilight"

10. August 2009, 12:03
11 Postings

Die "Teen Choice Awards" wurden in L. A. verliehen: "Twilight" sahnte ab und bekam elf Auszeichnungen

Los Angeles - Mit elf Auszeichnungen ist die Vampirromanze "Twilight" der große Gewinner der "Teen Choice Awards", die am Sonntagabend in Los Angeles vergeben wurden. Der Streifen, der mit zwölf Nominierungen als Favorit ins Rennen gegangen war, brachte unter anderem den Hauptdarstellern Robert Pattinson und Kristen Stewart sowie Taylor Lautner als "frischem männlichen Gesicht" Trophäen ein. "Twilight" war kürzlich bei der Vergabe der MTV Movie Awards als bester Film und mit anderen Preisen ausgezeichnet worden.

Teenager ermittelten Sieger

In den vergangenen Wochen durften Teenager im Alter von 13 bis 19 Jahren bis zur Vergabe der Preise für ihre Film-, Fernseh- und Musiklieblinge stimmen und so die Sieger ermitteln.

Nachwuchssängerin und Schauspielerin Miley Cyrus konnte sich über sechs Trophäen in Form eines Surfbords freuen, unter anderem in den Sparten TV-Komödie ("Hannah Montana"), Schauspielerin, Single ("The Climb") und Sommer-Lied ("Before the Storm"). Die drei Brüder der Teenie-Band Jonas Brothers, die als Gastgeber auf der Bühne standen, gewannen fünf Auszeichnungen, darunter als "Mode-Ikonen auf dem Roten Teppich". Pop-Star Britney Spears wurde mit dem "Ultimate Choice Award" gekrönt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schauspieler Josh Duhamel mit Robert Pattinson und Kristen Stewart bei den Teen Choice Awards.

Share if you care.