"Blue Bird" mit Howe Gelb und Clara Luzia

10. August 2009, 11:47
6 Postings

Vielfältiges Genre Songwriting beim heurigen Songwriter-Festivals "Blue Bird" - Konzerte von Laura Gibson, Lapin Machin und Bored Man Overboard

Wien - Die diesjährige Ausgabe des Songwriter-Festivals "Blue Bird" (19.-21.11.) bringt u.a. "Giant Sand"-Mastermind Howe Gelb und Folklady Gemma Hayes nach Wien. Weiters bestätigt sind Auftritte im Porgy & Bess u.a. von Laura Gibson, Lapin Machin und Bored Man Overboard, hieß es am Montag in einer Ankündigung. Aus Österreich werden u.a. und Lonely Drifter Karen und  Clara Luzia auftreten. Limitierte Drei-Tagespässe für die Konzerte sind ab sofort im Vorverkauf um 50 Euro zu haben, Tagestickets gehen zu einem späteren Zeitpunkt in den Verkauf.

Vielfältiges Genre Songwriting

Das "Blue Bird"-Festival zeigt damit auch heuer wieder, wie vielfältig das Genre Songwriting ist: Aus Howe Gelbs Band "Giant Sand" sind später "Calexico" hervorgegangen, Hayes wurde durch Einflüssen von Joni Mitchell bis My Bloody Valentine geprägt und Lapin Machin verbindet Lo-Fi-Pop, Folk und Punk, hieß es in der Ankündigung. Clara Luzia hat kürzlich mit "The Ground Below" ein viel gelobtes Album vorgelegt, und Bored Man Overboard wird als "Schwedens Antwort auf Arcade Fire" bzw. "einer der schrägsten Exporte aus Skandinavien, die man sich nur vorstellen kann", angepriesen. Neben den Konzerten im Porgy & Bess ist auch eine Podiumsdiskussion im Haus der Musik sowie die dritte CD-Compilation "Between the Lines" geplant. Auf der Doppel-CD werden von der Vienna Songwriting Association, die das Festival veranstaltet, ausgewählte Songwriter präsentiert. (APA)

Info

Festival von 19.-21.11.2009

Drei-Tages-Pässe im Vorverkauf bei wienXtra-JugendinfoÖ-Ticket und im Porgy & Bess

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Giant Sand"-Mastermind Howe Gelb. 

Share if you care.