Medion schrammte im Quartal knapp am Verlust vorbei

7. August 2009, 15:40
1 Posting

Orderverhalten der Kunden unverändert vorsichtig

Der deutsche Elektronikgroßhändler Medion hat im zweiten Quartal einen Gewinneinbruch verbucht. Dabei schrammte die Essener Firma nur knapp an einem Verlust vorbei. Als Grund nannte der Vorstand am Freitag das unverändert vorsichtige Orderverhalten seiner Kunden. Bei einem Umsatzrückgang von rund 16 Prozent auf 252 Mio. Euro verdiente Medion im Zeitraum April bis Juni noch 905.000 Euro. Vor Jahresfrist waren es noch 3,7 Mio. Euro. Operativ schrumpfte der Gewinn noch stärker, um 4 Mio. auf 529.000 Euro.

Zuversicht

Dennoch ist der Vorstand zuversichtlich, im Gesamtjahr bei einem Umsatzminus von 15 Prozent ein deutlich positives Ergebnis zu erzielen. Allerdings werde die Prognose erst Anfang Oktober sicher sein, wenn feste Kundenaufträge für das Weihnachtsgeschäft vorliegen. 2008 hatte Medion bei einem Umsatz von 1,6 Mrd. Euro netto 26 Mio. Euro verdient. (APA)

 

Link

Medion

Share if you care.