"Ich bin immer da. Gott"

7. August 2009, 12:19
234 Postings

Diözese St. Pölten startet vierten Durchgang der sogenannten "Aufbruchskampagne" - Umsetzung kommt von Cayenne

Im August geht die "Aufbruchskampagne" der Diözese St. Pölten in das vierte Jahr. Im Mittelpunkt der diesjährigen Kampagne stehen "Alltagssituationen, sowohl positive als auch negative, die Menschen oft dazu führen, auf die Existenz Gottes zu vertrauen, bei dem sie in heiklen Situationen Zuflucht finden können", heißt es in einer Aussendung.

Die Plakat- oder Inserat-Headlines beginnen jeweils mit "Momente, in denen ich Dir ganz nahe bin ..." und werden mit Situationen aufgelöst, wie etwa

... wenn Du denkst, dass es nicht mehr weitergeht. Ich bin immer da. Gott.
... wenn Du Dich wie im 7. Himmel fühlst. Ich bin immer da. Gott.
... wenn Du das Lachen Deiner Kinder hörst. Ich bin immer da. Gott.
... wenn Du eine zweite Chance brauchst. Ich bin immer da. Gott.
... wenn Du Deinen Atem spürst. Ich bin immer da. Gott.

Finanziell hat die Kampagne einen Gegenwert von mehr als 400.000 Euro. Für die Diözese St. Pölten ist sie jedoch gratis. Die Kampagne wird heuer von den Unternehmen Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, Epamedia, Gerin Druck und den Niederösterreichischen Nachrichten unterstützt. Konzipiert und gestaltet wurde sie wie bisher von der Cayenne Werbeagentur GmbH. (red)

Credits:

Auftraggeber: Diözese St. Pölten | Projektleiter: Fritz Brunthaler | Agentur: Cayenne Werbeagentur GmbH | Konzept und Text: Katharina Boyer | Graphik: Arben Myftari

 

  • Artikelbild
    foto: cayenne
  • Artikelbild
    foto: cayenne
  • Artikelbild
    foto: cayenne
Share if you care.