Mobilkom läutet mit „Bob Breitband Tarif" neue Preisrunde ein

7. August 2009, 17:56
139 Postings

"3" will ab September sein gesamtes Netz auf HSDPA+ aufrüsten

Mit einem neuen „Bob Breitband Tarif" läutet die Mobilkom eine neue Runde in der Preisschlacht unter den heimischen Mobilfunkern ein. Das Angebot der Mobilkom-Diskonttochter bietet mobiles Internet österreichweit für 4 Euro pro angefangenem GB pro Monat an. Neukunden erhalten bei der Aktivierung zudem einmalig 1 GB Datenvolumen gratis. "Das Startguthaben ist 12 Monate lang gültig. Denn nutzt der Kunde in einem Abrechnungszeitraum kein Datenvolumen, wird auch nichts verrechnet", so die Presseaussendung.

Startpaket inklusive Modem

Das Angebot kann online auf bob.at erworben werden. Wer ein entsperrtes Breitband-Modem besitzt, kann ein Startpaket 14,90 Euro erwerben. Wer noch keine entsprechendes Gerät hat, erhält das Bob Breitband Startpaket inklusive Huawei E 160 USB Stick um 54,90 Euro.

Platzhirsch "3" baut aus

Österreichs kleinster Handynetzbetreiber "3" gilt als Platzhirsch in Sachen mobilen Breitband-Internet. "Pro Tag entschieden sich bis zu 600 Neukunden für das Angebot von 3", so Firmenchef Berthold Thoma zum WebStandard. Ab September dieses Jahres will das Unternehmen sein gesamtes Netz auf die neueste Mobilfunktechnologie HSDPA+ (mit bis zu 28 Megabit pro Sekunde) aufrüsten. Der Ausbau soll Mitte des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Wie auch die Mobilkom setzt „3" auf aggressive Preise. So gibt es mobiles Internet mit 15 GB Datenvolumen für 15 Euro pro Monat. (sum)

Links

bob

3

  • Artikelbild
Share if you care.