Struktur des HIV-Genoms dekodiert

6. August 2009, 19:37
8 Postings

Weitere Schritte am Weg zum besseren Verständnis des Virus

Chapel Hill - Wissenschaftler der University of North Carolina at Chapel Hill haben eigenen Angaben zufolge die gesamte genetische Struktur des HIV-1-Virus entschlüsselt. Das komplexe Retrovirus transportiert sein Genom in Form zweier Kopien der einzelsträngigen RNA in Plusstrangorientierung. Die RNA kann sich zu komplexen Mustern und Strukturen falten. Ein besseres Verständnis des Virus könnte die Entwicklung neuer Medikamente beschleunigen, hoffen die Forscher um Ron Swanstrom. Ihre Untersuchung wurde in der aktuellen "Nature"-Ausgabe publiziert.

Den Wissenschaftlern sei nun praktisch eine "Luftaufnahme" des Genoms gelungen, erklärte ein Kollege von der Universität Michigan in der Zeitschrift. Damit könnten wichtige neue Informationen über die Funktion des Virus zugänglich werden. Nach eigenen Angaben kommen die Forscher langsam "den Tricks" der Erbanlagen auf die Spur, mit denen das Virus der Entdeckung durch den menschlichen Wirt entgeht. Sie wollen nun anhand der neuen Informationen herausfinden, ob und wie das Virus auf Veränderungen am Genom reagiert. (pte/red/APA)

Share if you care.