Chrome flotter, mit Themes und mehr HTML 5

6. August 2009, 11:27
15 Postings

Google hat seinen Browser in neuer Beta-Version mit einigen Neuerungen veröffentlicht

Google hat eine neue Beta-Version seines Browsers Chrome veröffentlicht, der einige Verbesserungen gegenüber der stabilen Version 2.0 aufweisen soll. So soll die neue Chrome Beta, die Google ohne Versionszahl zum Download anbietet, schneller sein und sich optische den Wünschen der Nutzer anpassen lassen.

30 Prozent schneller

Die JavaScript-Engine der neuen Beta soll laut Google um 30 Prozent schneller sein als die der stabilen Version. Zudem sollen neu geöffnete Websites schneller laden, als bereits offene noch nachladende Homepages. Die Entwickler haben der neuen Beta-Version auch Unterstützung für neue HTML-5-Elemente wie Video Tags und Webworker spendiert.

Features überarbeitet

Neu ist auch, dass sich die Website-Thumbnails der am häufigsten genutzten Seiten auf der "New Tab"-Seite nun von den Nutzern selbst neu anordnen lassen. Die Voransichten können auch fixiert werden. Auch an der Omnibox, wie Google die Adresseingabezeile nennt, wurde gebastelt. Mit neuen Icons im Dorp-Down-Menü sollen Nutzer schneller zwischen den verschiedenen aufgelisteten Adressen unterscheiden können. So gibt es Icons für Google Suggest-Einträge, Suchergebnisse, Bookmarks und Seiten aus der History.

Themes

Nutzer können den Browser mit Themes zudem ihren eigenen Vorstellungen anpassen, dazu bietet Google die Themes Gallery. Vorerst gibt es nur einige Basis-Themes, da man noch einige Entwicklungsarbeit zu leisten habe, so Google in einem Blog-Eintrag. Mit der nächsten stabilen Version sollen weitere Themes hinzukommen. Nutzer können die neuen Features ausprobieren, indem sie auf den Beta-Channel wechseln. (br)

  • Saftig: Google verpasst Chrome neue Themes
    screenshot: google

    Saftig: Google verpasst Chrome neue Themes

Share if you care.