Zwei Tote bei Auffahrunfall

6. August 2009, 06:05
3 Postings

Deutscher fuhr auf Wagen von Italienern auf - Opfer aus dem Wagen geschleudert

Melk/Wien - Bei einem Auffahrunfall auf der Westautobahn (A1) ist am Mittwochabend ein italienisches Paar ums Leben gekommen. Der Mann und die Frau wurden bei dem Zusammenstoß aus dem Wagen geschleudert, berichtete die Autobahnpolizei Melk der APA in der Nacht auf Donnerstag. Die beiden rund 60-jährigen Unfallopfer dürften nicht angeschnallt gewesen sein.

Das Unglück ereignet sich den Angaben zufolge auf der Richtungsfahrbahn Salzburg zwischen Loosdorf und Melk in Niederösterreich. Ein deutscher Staatsbürger fuhr gegen 20.45 Uhr mit seinem BMW auf den Fiat Panda der Italiener auf. Die Alarmierung eines ÖAMTC-Rettungshubschraubers konnte das Leben der beiden Opfer nicht mehr retten, sie starben noch an der Unfallstelle, teilte der Autofahrerclub mit.

Der laut "144 - Notruf NÖ" 23-jährige Deutsche blieb körperlich unverletzt, erlitt aber einen Schock. Er wurde nach Auskunft der Autobahnpolizei im Krankenhaus Melk psychologisch betreut. (APA)

Share if you care.