UEFA-Cup-Sieger scheitert an Timisoara

5. August 2009, 21:57
16 Postings

Schachtjor Donezk konnte Hinspiel-Ergebnis nicht mehr ausbessern - Celtic Glasgow weiter

Schachtjor Donezk ist am Mittwoch in der Qualifikation zur Fußball-Champions-League gescheitert. Der UEFA-Cup-Sieger der vergangenen Saison schied in der 3. Qualirunde gegen den rumänischen Vertreter FC Timisoara aus. Nachdem das Hinspiel in Donezk 2:2 ausgegangen war, reichte dem rumänischen Vizemeister daheim dank der Auswärtstorregel ein torloses Remis, um Schachtjor aus dem Bewerb zu werfen.

Der schottische Traditionsklub Celtic Glasgow stieg dank einem  2:0-Auswärtssieg bei  Dinamo Moskau auf. Das entscheidende Tor fiel erst in der Schlussphase. Das Hinspiel hatten die Russen mit 1:0 gewonnen. (APA/red)

Share if you care.