Zweiter Prozess verschoben

5. August 2009, 19:13
posten

Verfahrenseröffnung jetzt am Samstag geplant

Teheran - Ein für Donnerstag angesetzter zweiter Prozess gegen Oppositionelle im Iran ist nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur IRNA verschoben werden. Das Verfahren solle nun am kommenden Samstag eröffnet werden, berichtete die Agentur unter Berufung auf informierte Kreise. Seit der Wiederwahl von Präsident Mahmoud Ahmadinejad am 12. Juni ist es wiederholt zu Protesten gegen das Wahlergebnis gekommen.

Die unterlegenen Kandidaten warfen der Regierung Wahlfälschung vor. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften sind seitdem mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen, 1000 wurden festgenommen. Gegen 100 Angeklagte war bereits am Samstag ein Gerichtsverfahren eröffnet worden, das von der Opposition als "Schauprozess" bezeichnet wird. (APA/dpa)

 

Share if you care.