Wechsel in der Führung des "WirtschaftsBlatt"

5. August 2009, 17:39
6 Postings

Gillinger geht zum "Börse-Express" - Mitterstieler wird stellvertretende Chefredakteurin

In der redaktionellen Führung des "WirtschaftsBlatt" kommt es zu einem Wechsel. Robert Gillinger, Ressortleiter "Finanzen & Börse" und Mitglied der Chefredaktion wechselt Ende August zum Styria-Unternehmen "Börse-Express", teilte das "WirtschaftsBlatt" am Mittwochabend mit.

Zwar werde seine Position als Mitglied der Chefredaktion nicht nachbesetzt, aber Esther Mitterstieler, Ressortchefin "Unternehmen & Märkte" und bereits Mitglied der Chefredaktion, werde stellvertretende Chefredakteurin. Wolfgang Unterhuber bleibt Chefredakteur, Online-Chef Alexis Johann bleibt Mitglied der Chefredaktion.

Gillinger war seit der Gründung 1995 beim WirtschaftsBlatt. Mitterstieler ist seit drei Jahren bei der Zeitung. Sie begann ihre journalistische Laufbahn bei den "Dolomiten" in Bozen, schrieb für die Wirtschaftstageszeitung "Il Sole 24-ore" und war Redakteurin beim STANDARD.

Hans-Jörg Bruckberger neuer Ressortleiter "Finanzen & Börse"

Neuer Ressortleiter für "Finanzen & Börse" wird Hans-Jörg Bruckberger, der nach dem Politik-Wissenschaftsstudium in Wien und Los Angeles als Journalist bei den Fachpublikationen des Österreichischen Wirtschaftsverlages begann. Er ist seit 1999 beim WirtschaftsBlatt, wo er 2005 stellvertretender Ressortleiter wurde.

Ebenfalls Ressortleiter wird Robert Lechner, der künftig gemeinsam mit Mitterstieler das Ressort "Unternehmen & Märkte" führen soll. Lechner hat an der Wirtschaftsuniversität Wien Handelswissenschaften studiert und arbeitet seit neun Jahren für das "WirtschaftsBlatt". (APA)

Share if you care.