"Zauberflöte" mit Harnoncourt und Moretti

5. August 2009, 13:31
4 Postings

Erstes großes Opern-Projekt Pereiras bekanntgegeben

Salzburg - Nikolaus Harnoncourt und Tobias Moretti ergeben das erste Leading-Team der bevorstehenden Intendanz von Alexander Pereira in Salzburg. Wie das Nachrichtenmagazin "News" berichtet, sollen die beiden im Sommer 2012 Mozarts "Die Zauberflöte" gestalten. Nikolaus Harnoncourt kehrt als zentraler Mozart-Dirigent zurück, Tobias Moretti soll mit dieser Inszenierung in die Königsklasse der Opernregie aufrücken. Im Pressebüro der Festspiele konnte der Bericht auf Anfrage vorerst nicht offiziell bestätigt werden.

"Ja, ich habe die Anfrage bekommen, die Aufgabe ehrt und fasziniert mich", wird Moretti jedenfalls zitiert. "Jetzt sind noch die Details zu klären." Die im Herbst 2011 beginnende Intendanz Pereiras bei den Salzburger Festspielen nimmt damit Gestalt an. Pereira setzt auf eine in Zürich bewährte Seilschaft: Dort haben Harnoncourt und Moretti bereits Mozarts Jugendwerk "La finta giardiniera" erarbeitet. Im Dezember inszeniert Moretti zu Harnoncourts achtzigstem Geburtstag im Theater an der Wien Haydns "Welt auf dem Monde". (APA)

 

Share if you care.