Grazerin von Taxi überfahren

5. August 2009, 11:19
2 Postings

Frau starb noch an der Unfallstelle

Graz - Zu einem tödlichen Unfall ist es am Mittwoch in Graz gekommen: Eine auf der Fahrbahn liegende Frau wurde von einem Taxi überrollt. Die 33-jährige Grazerin starb noch an der Unfallstelle, hieß es seitens der Polizei. Eine Obduktion soll klären, ob die Frau vielleicht schon davor überfahren worden war.

Nach eigenen Angaben war der 38-jährige Taxilenker gegen 4.30 Uhr mit rund 40 km/h auf der Keplerstraße in Graz unterwegs. Nach der Kreuzung mit der Babenbergstraße habe er etwas Größeres auf der Fahrbahn liegen sehen. Um das Hindernis zu umfahren, lenkte er seinen Pkw bis zur Hälfte auf die Gegenfahrbahn. Trotzdem spürte er, dass er etwas überrollt hatte. Der Taxler habe sofort angehalten und sei ausgestiegen, um zu sehen, was es war. Da erblickte er die Frau auf der Fahrbahn liegend.

Obwohl eine Augenzeugin unmittelbar nach dem Unfall den Notarzt rief und dieser rund eine Stunde lang versuchte, die Grazerin zu reanimieren, verstarb sie noch an der Unfallstelle. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz wurde die Leiche beschlagnahmt und eine Obduktion angeordnet. (APA)

Share if you care.