Ölpreis leicht im Minus

7. August 2009, 14:40
2 Postings

Goldpreis nahezu unverändert - Commerzbank sinkende Preise für Industriemetalle

Wien - Der Ölpreis hat am frühen Freitagnachmittag etwas leichter gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 14 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im September 71,48 Dollar und damit 0,64 Prozent weniger als am Donnerstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 74,51 Dollar gehandelt. Das waren 0,43 Prozent weniger als am Vortag.

Die derzeit ungewöhnlich großen Preisunterschiede zwischen den Referenzsorten Brent und WTI erklären die Analysten der Commerzbank mit den hohen Lagerbeständen in Cushing und dem Ansinnen der US-Behörden, die Energiemärkte stärker zu regulieren. Das in den USA gehandelte Rohöl wird in Cushing, Oklahoma, gelagert. Während der Future für Brent bei rund 74 Dollar je Barrel notiert, liegt der Preis für die US-Referenzsorte bei lediglich 71 Dollar je Barrel.

Der Goldpreis zeigte sich nahezu unverändert. Das Gold-Vormittagsfixing in London lag bei 960,50 Dollar und damit behauptet zum Donnerstag-Vormittags-Fixing von 960,75 Dollar.

Im Bereich der Industriemetalle rechnen die Commerzbank-Spezialisten mit einem baldigen Sinken der Preise. Zur Begründung verweisen sie auf den gesunkenen Baltic Dry index. Der Index, der die Frachtdaten für Schüttguttransport misst, ist gestern auf den tiefsten Stand seit Mai gesunken. Der Commerzbank zufolge weist der Baltic Dry Index oft einen Vorlauf zur Entwicklung des Rohstoffsektors auf.

Die jüngsten Kursanstiege bei den Industriemetallen bewertet die Commerzbank als ein "Gezocke" und als verfrüht. Die Analysten rechnen damit, dass sich die strategischen Reservekäufe von Metallen in China nun dem Ende neigen, ein Umstand, der sich zunächst in weiter fallenden Index-Notierungen zeigen sollte. Dies dürfte den Preisanstieg und die Euphorie bei den Metallen deutlich bremsen. Kurzfristig würden jedoch die Lagerbestandsdaten und der US-Arbeitsmarktbericht für Handelsimpulse sorgen. (APA)

Share if you care.