Zahl der Toten weltweit sprunghaft angestiegen

4. August 2009, 20:23
40 Postings

Erster Todesfall auch in den Niederlanden

Genf - Die Zahl der Schweinegrippen-Toten steigt nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sprunghaft an. Der H1N1-Virus ist laut WHO verantwortlich für den Tod von inzwischen mindestens 1.154 Menschen. Allein in der vergangenen Woche nahm die Zahl um 338 Todesfälle zu. Die Zahl der bestätigten Fälle insgesamt stieg weltweit auf über 162.000, wie die Organisation am Dienstag mitteilte.

Unterdessen meldeten die Niederlande den ersten Schweinegrippe-Toten. Es handelt sich um einen 17-Jährigen, der bereits zuvor an einer "sehr schweren" anderen Krankheit litt, wie die Behörden mitteilten. (APA/AP)

 

Share if you care.