Erdbeben in Lettland

4. August 2009, 14:31
1 Posting

1857 wurde die bisher einzige Erschütterungen registriert

In Lettland hat sich vor einer Woche ein ungewöhnliches Erdbeben ereignet. Wie erst am Dienstag bekanntwurde, verzeichneten Seismologen am Morgen des 27. Juli in der nordwestlichen Region Kurzeme ein Erdbeben der Stärke 3,4 auf der Richterskala. Schäden an Gebäuden wurden keine gemeldet. Erdbeben in der Region sind jedoch extrem selten.

Die Bevölkerung wurde nachträglich zu Berichten über ihre Beobachtungen aufgerufen. Für den Seismologen Valerijs Nikulins ist es bemerkenswert, dass das bisher einzige Erdbeben mit Epizentrum im heutigen Lettland in unmittelbarer Nähe des jetzigen Bebens registriert wurde.

Dieses hatte sich 1857 in der Irbes-Straße zwischen der lettischen Küste und der estnischen Insel Saaremaa ereignet. Alle anderen bisherigen Messungen von Erdstößen in Lettland waren Ausläufer entfernterer Beben - zuletzt 2004 eines in der Nähe des russischen Kaliningrad. (APA)

 

Share if you care.