Koubek erfolgreich

4. August 2009, 13:55
posten

Stefan Koubek startete in Segovia mit Sieg in Hartplatz-Saison. "Trainingstage mit Roger waren super" - Köllerer in San Marino weiter

Segovia - Bestens vorbereitet ist Stefan Koubek in das mit 106.500 Euro dotierte Challenger-Turnier in Segovia (Spanien) gestartet. Der 32-jährige Kärntner, der sich vergangene Woche in der Schweiz mit niemand geringerem als Roger Federer für die Hartplatz-Saison eingeschlagen hat, meisterte am Montag die erste Runde mit einem 6:3,6:2-Erfolg über den Kasachen Michail Kukuschkin. Auch Daniel Köllerer, noch auf Sandplatz in San Marino, überstand die Auftaktrunde.

"Die Trainingstage mit Roger in der Schweiz waren super, in jeder Hinsicht: Wir haben richtig gut gearbeitet und hatten viel Spaß miteinander", berichtete Koubek in seinem Blog auf "www.tennisfabrik.at". Für ihn beginne nun der angenehmere Teil der Saison, der Wechsel auf den geliebten Hartplatz. "Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht: Alles, was mir auf Sand Mühe gemacht hat und kompliziert war, ist auf Hardcourt einfach und normal. Die Beinarbeit, die Schläge, die Ballwechsel."

Koubek trifft auf der Höhenlage von 600 Metern nun auf den als Nummer 5 gesetzten Franzosen Adrian Mannarino. Im Falle eines Sieges trifft er im Viertelfinale möglicherweise auf die Nummer 2 des Turniers, den Russen Jewgenij Korolew.

Ebenfalls im Challenger-Einsatz ist diese Woche auch Daniel Köllerer: Der Oberösterreicher fertigte beim 85.000-Euro-Sandplatz-Turnier in San Marino den Italiener Stefano Galvani mit 6:2,6:4 ab und trifft nun neuerlich auf einen Lokalmatador: Entweder Filippo Volandri oder Tomas Tenconi. (APA)

Share if you care.