Sal.Oppenheim-European Bonus-Zertifikate

4. August 2009, 10:20
posten

Bonus-Zertifikat auf die Deutsche Telekom-Aktie mit Seitwärtschance - Von Walter Kozubek

Bonus-Zertifikate, bei denen die Schwelle - die auch als Barriere oder Protect-Level bezeichnet wird - ausschließlich am Ende der Laufzeit aktiviert ist, bieten zwar keinen absoluten Schutz gegen Verluste. Da die Barriere aber NUR an einem Tag in Kraft ist, besteht bei diesen Zertifikaten nicht die Gefahr, den Anspruch auf die Bonuszahlung bei Kursschwankungen des Basiswertes während der Laufzeit der Zertifikate zu verlieren.

Am 27.7.09 brachte Sal.Oppenheim Bonus-Zertifikate auf die Deutsche Börse-, Deutsche Lufthansa-, Deutsche Post-, Deutsche Telekom-, E.ON-, Münchener Rück- und RWE-Aktie auf den Markt, bei denen die Protect-Level ausschließlich am Bewertungstag, den 20.7.12, aktiv sind.

Das Zertifikat auf die Deutsche Telekom-Aktie bietet mit einer Bonuschance von derzeit 35 Prozent die größte Ertragsmöglichkeit der neuen Zertifikate. Beim Zertifikat mit ISIN: DE000SL1CP10 befindet sich der Protect-Level bei 6 Euro und der Bonus-Level bei 11,65 Euro. Beim Aktienkurs von 8,555 Euro wurde das Zertifikat mit dem Bezugsfaktor 11,68907 mit 100 Euro emittiert. Der Bezugsfaktor errechnet sich durch die Division des Ausgabepreises von 100 Euro durch den bei der Emission aktuellen Aktienkurs (100:8,555).

Wenn die Aktie am 20.7.12 oberhalb des Protect-Levels von 6 Euro notiert, dann wird das Zertifikat zumindest mit dem Bonus-Level von 11,65 Euro getilgt. Multipliziert man in diesem Fall den Bonus-Level von 11,65 mit dem Bezugsfaktor von 11,68907, dann errechnet sich ein Rückzahlungsbetrag in Höhe von 136,18 Euro je Zertifikat. Da das Zertifikat beim Aktienkurs von 9,01 Euro mit 103,28 Euro zu bekommen ist, beträgt die Bonusrendite bei diesem Kurs 31,85 Prozent. Übersteigt der Aktienkurs am Ende den Bonus-Level, dann partizipieren Anleger am Ende vollständig an dem, den Bonus-Level übersteigenden Kursanstieg. Notiert die Deutsche Telekom-Aktie am Bewertungstag beispielsweise bei 13 Euro, dann wird der Rückzahlungsbetrag 13x11,68907= 151,96 Euro je Zertifikat betragen.

Verluste werden entstehen, wenn der Aktienkurs am Ende unterhalb des Protect-Level von 6 Euro liegt. Befindet sich der Aktienkurs dann beispielsweise bei 5 Euro, so wird der Rückzahlungswert bei 58,45 Euro liegen.

ZertifikateReport-Fazit: Die Sal.Oppenheim-European Bonus-Zertifikate auf die neun DAX-Werte eignen sich für Anleger, die grundsätzlich von einer positiven Kursentwicklung der ausgewählten Aktien ausgehen. Da die Protect-Level während der Laufzeit nicht aktiviert sind, stellen vorübergehende Kurseinbrüche der Aktienkurse keine Gefahr für den Erhalt der Bonuszahlung dar.

 

Share if you care.