Wirtschaftsbücher als Strandlektüre

3. August 2009, 19:11
1 Posting
Bild 1 von 3

Aus dem Leben eines Finanzgenies

Robert Slaters zweite, erweiterte Biografie über den "Meister der Finanztheorie" George Soros stützt sich auf Interviews, Zeitungs- und Fernsehberichte, Gespräche mit Mitarbeitern. Soros selbst traf der Autor nur ein einziges Mal, im Mai 2008 in New York. Dennoch gelang es ihm, das Leben des Großinvestors, Finanzgenies und Philantropen, der ein "Talent zum Geldverdienen" besitzt, die Finanzkrise voraussah, als Wall-Street-Legende gilt, selbst acht Bücher schrieb und zu den reichsten Menschen der Welt zählt, kurzweilig, unterhaltsam und mit vielen interessanten Details nachzuzeichnen. (baf, DER STANDARD, Printausgabe, 4.8.2009)

Robert Slater. George Soros. FinanzBuch- Verlag, München 2009, € 30,80

Share if you care.