Die Götter kamen bis ans Donauknie

3. August 2009, 17:41
1 Posting

Art Carnuntum: Das Londoner templetheatre in der Kulturfabrik Hainburg

Hainburg - Dem von Piero Bordin unermüdlich am Leben erhaltenen Art-Carnuntum-Festival liegt ein charmanter Denkfehler zugrunde. Denn die Bewohner jener unergründlichen Ebene, die sich über Petronell gegen Hainburg (und im Folgenden auch gegen Bratislava) hin erstreckt, erfreuen sich der Fundstücke, die sie aus römischer Zeit gesammelt haben: Ton, Steine, Scherben, aufgeladen mit dem unfehlbaren Prestige des stoischen Kaisers Mark Aurel und seiner ebenso ungerührten Hollywood-Nachfahren (Russell Crowe).

Es liegt damit etwas Herzerfrischendes in der Sturheit, mit der Bordin sein Faible für die altertümlich Alten und ihr Tragödientheater ausgerechnet in die angelsächsische Sprachwelt verlegt. Die Produktion Out of Chaos des Londoner thempletheatre beruht nämlich auf der losen Vereinbarung, Schlüsselszenen aus dem antiken Mythenschatz in ein multikulturelles London von heute zu verlegen.

Sechs sehr charmante Personen suchen ein Stück, das sich nicht  allein deswegen schon ergibt, weil sich ein paar feine Funny-Bones-Komiker zu Themen wie "Prometheus" oder "Achilles/Thetis" (Letztere ist seine Mutter) hingebungsvoll verbiegen. In der Hainburger Kulturfabrik, die abweisend wie ein Normannenschloss auf ein liebliches Donauknie hinabblickt, soll man sich auf Geheiß des Festivalleiters auch Fruchtbarkeitsamulette und Krug-Späne (im Museum) mit derselben Begeisterung zu Gemüte führen wie die anschließende Sketch-Folge (Regie: Mike Tweddle). Rom öffnet die Tore nach Mykene - London den Ausblick auf ein Theatermaterial, das in Hainburg, zwischen schwarzen Industriesäulen, nicht halb so bunt schillert, wie das die Urheber vielleicht beabsichtigt haben.
U-Bahn-Fahrer stoßen auf Göttersöhne; Alltagsrassismen auf (menschlich) schnaubende Pferde, die einen Götterwagen zu Tode stürzen. Verzichtbar bleibt am Schluss das Ganze. (Ronald Pohl, DER STANDARD/Printausgabe 4.8.2009)

Share if you care.