Fatah bekennt sich zu Friedensgesprächen

3. August 2009, 16:09
8 Postings

Parteitag der Abbas-Bewegung beginnt heute, Dienstag, in Bethlehem

Bethlehem - Die palästinensische Fatah-Bewegung bekennt sich in ihrem neuen Parteiprogramm zu weiteren Friedensverhandlungen mit Israel. Zugleich will sie dem Entwurf zufolge aber am Recht zum Widerstand gegen die israelische Besatzung festhalten, wie vor dem am Dienstag beginnenden Parteitag in Bethlehem verlaute.

Der Parteitag im Westjordanland ist der erste seit 20 Jahren. Rund 2.200 Delegierte aus den palästinensischen Gebieten und aus dem Exil werden erwartet. Auf der dreitägigen Versammlung sollen Führungsgremien neu gewählt und das neue Parteiprogramm beschlossen werden. Das Programm von 1989 rief noch zum "bewaffneten Kampf" gegen Israel auf. (APA/AP)

 

Share if you care.