Fatah hält ersten Parteitag seit 20 Jahren ab

3. August 2009, 13:38
5 Postings

Wahl von Zentralkomitee und Revolutionsrat

Bethlehem - Die Fatah-Organisation des palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas will auf ihrem ersten Parteitag seit 20 Jahren eine neue Führung wählen und ein neues Programm verabschieden. Etwa 2.000 Fatah-Mitglieder werden am Dienstag zu der dreitägigen Generalversammlung in Bethlehem erwartet. Sie sollen ein neues Zentralkomitee mit 21 Mitgliedern und einen Revolutionsrat mit 120 Mitgliedern bestimmen.

Nach einem ersten Entwurf des Programms lehnt Fatah es ab, Israel als jüdischen Staat anzuerkennen. Dies ist eine der fünf Bedingungen des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu für eine Friedensregelung in der Region. Die Palästinenser fürchten jedoch, eine solche Anerkennung bedeutete automatisch eine Aufgabe der Forderung nach einem Recht auf Rückkehr für die palästinensischen Flüchtlinge in ihre Heimat. Sie sind grundsätzlich zur Anerkennung Israels und zu einer Zwei-Staaten-Lösung bereit.(APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fatah-Anhänger in Ramallah.

Share if you care.