2,5 Jahre Haft für Upload von Videospielen

3. August 2009, 13:42
27 Postings

Mann hatte über 1.000 DS-Spiele zum Download angeboten

Das Bezirksgericht Kyoto hat den 38-jährigen Angestellten Yoshiaki Asagiri, der illegal Videospiele für die Spielkosole Nintendo DS zum Download angeboten hatte, zu 2,5 Jahren Haft verurteilt. Hinzu kommt noch eine Geldstrafe in der Höhe von insgesamt 96.000 US-Dollar.

Webseite

Asagiri wurde Ende 2008 verhaftet, nachdem er über eine eigens kreierte Webseite über 1.000 DS-Spiele zum Download angeboten hatte. Der Richter argumentierte, Asagiri hätte die Arbeit der Rechteinhaber mit Füßen getreten, die eine Menge Arbeit und Zeit in die Entwicklung dieser Spiele gesteckt hätten. (zw)

Links

Kotaku

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.