Berlusconi unterzieht sich einer Ruhe- und Entgiftungstherapie

3. August 2009, 12:54
5 Postings

Brixner Ärzteteam soll italienischen Ministerpräsidenten wieder in Form bringen

Rom - Nach den Skandalen um sein Privatleben will sich der italienische Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi einer Ruhe- und Entgiftungstherapie unter Aufsicht eines Brixner Ärzteteams unterziehen. Gertraud von Guggenberg, Leiterin der Brixner "Privatklinik Dr. von Guggenberg", und einige enge Mitarbeiter wurden zu Berlusconis Privatvilla in Arcore bei Mailand geflogen, berichtete die Südtiroler Tageszeitung "Dolomiten" am Montag. Hier unterzogen sie den Ministerpräsidenten einer eingehender Untersuchung. Berlusconi soll in Arcore mit einer Anti-Stress- sowie einer Entgiftungskur, die mindestens bis 10. August dauern wird, wider in Form gebracht werden.

Die "Privatklinik Dr. von Guggenberg" ist unter anderem wegen der Kneipp-Behandlung bekannt. Hydrotherapie im Wechsel mit Heusack- oder Moorpackungen, Bäder mit Heilpflanzenextrakten, Massagen und Heilgymnastik unter der Leitung von Physiotherapeuten werden nach eigenen Angaben angeboten. Die Klinik verspricht weiters "vollständige Entspannung" durch Aromabäder, Packungen und Reflexzonenmassagen.

Der 72-jährige Berlusconi selber hatte am Samstag angekündigt, dass er sich einer Behandlung unterziehen wolle. "Jetzt beginne ich eine zehntägige Kur mit Diät und Sport. In den letzten Tagen habe ich Cortison für Probleme mit meinem steifen Hals genommen. Ich muss jetzt an Gewicht verlieren", sagte Berlusconi. Vom 10. bis 20. August werde er sich in der Villa Certosa im sardischen Urlaubsort Porto Rotondo aufhalten. Dort sollen auch seine Kinder und Enkelkinder hinkommen. In der Sommerresidenz hatte Berlusconi öfter Partys mit jungen Frauen organisiert, was für einen Eklat gesorgt hat. (APA)

Share if you care.