"Wie es auf manchen Postämtern zugeht ..."

5. August 2009, 17:16
253 Postings

derStandard.at hörte sich vor Ende des Post-Volksbegehrens in der Wiener Innenstadt um, ob unter­schrieben wurde

derstandard.at/aigner
Bild 1 von 9

Gestern Montag hatten die Österreicher das letzte Mal die Chance, das Volksbegehren "Stopp dem Postraub" zu unterschreiben. Gefordert wird, dass kein Postamt zugesperrt wird, und dass der Postler-Kollektivvertrag für die gesamte Branche gilt. Im Vorfeld zeichnete sich eher geringe Beteiligung am Volksbegehren ab, zuletzt wurden aber doch deutlich genug Unterschriften abgegeben. derStandard.at hat noch vor Ende der Frist Kunden der Post in der Wallnerstraße im ersten Wiener Gemeindebezirk gefragt, ob sie unterschrieben haben.

Share if you care.