AT&S: RCB erhöht Kursziel

3. August 2009, 12:29
posten

Wien - Die Analysten der RCB haben ihr Zwölfmonats-Kursziel für die Aktien des heimischen Leiterplattenherstellers AT&S von 4,50 auf 4,80 erhöht. Das Anlagevotum wurde mit "Neutral" unverändert belassen. Die Ergebnisschätzungen je Aktie für 2010 lauten auf einen Verlust von 0,49 Euro und plus 0,04 Euro im Folgejahr. Für 2012 wird dann ein Gewinn von 0,44 Euro gesehen. An der Wiener Börse notierten AT&S gegen 12:20 Uhr mit einem Minus von 0,25 Prozent bei 3,99 Euro. (APA)

Share if you care.