Zehnter Einkauf von Olympique Marseille

3. August 2009, 11:38
20 Postings

Gabriel Heinze kommt für 1,5 Millionen Euro von Real Madrid

 

Marseille - Der französische Fußball-Vizemeister Olympique Marseille hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt bereits den zehnten Einkauf getätigt. Der Champions-League-Teilnehmer verpflichtete für 1,5 Mio. Euro von Real Madrid den argentinischen Teamverteidiger Gabriel Heinze und schloss mit ihm einen Drei-Jahres-Vertrag ab. "Ein Spielerleben besteht daraus, die Vereine zu wechseln", meinte der Südamerikaner.

Heinze war 2007 von Manchester United zu Real gekommen, nachdem er von 2001 bis 2004 für Paris St. Germain gespielt und den französischen Cup geholt hatte. "Er ist ein typischer argentinischer Verteidiger, ist erfahren, technisch stark und furchtlos", meinte OM-Trainer Didier Deschamps. (APA)

Share if you care.