Russland baut zweite Militärbasis

1. August 2009, 16:50
4 Postings

Bakijew hat sich mit Medwedew auf eine zweite russische Militärbasis in dem Hochgebirgsland an der Grenze zu China geeinigt

Moskau/Bischkek - Russland baut seine militärische Präsenz in der Ex-Sowjetrepublik Kirgisistan aus. Der Präsident des zentralasiatischen Landes, Kurmanbek Bakijew, habe sich mit Kremlchef Dmitri Medwedew auf eine zweite russische Militärbasis in dem Hochgebirgsland an der Grenze zu China geeinigt. Das sagte ein Mitarbeiter von Medwedew am Samstag im kirgisischen Badeort Tscholponata nach Angaben der Agentur Interfax.

Kirgistan spielt für den Westen eine wichtige Rolle bei der Versorgung seiner Truppen in Afghanistan. So betreiben die USA seit 2001 den Stützpunkt Manas nahe der Hauptstadt Bischkek.

Medwedew und sein erst vor wenigen Tagen wiedergewählter Amtskollege Bakijew unterzeichneten ein vorläufiges Abkommen, das unter anderem den "russischen Schutz der kirgischen Souveränität vor internationalen Terroristen" beinhaltet. Russland unterhält bereits seit 2003 den Stützpunkt Kant östlich von Bischkek mit 400 Soldaten. (APA/dpa)

Share if you care.