Historischer Kalender

2. August 2009, 00:00
1 Posting

2. August

1589 - König Heinrich III. von Frankreich, der letzte Herrscher aus dem Hause Valois und frühere König von Polen, wird in Saint-Cloud von dem Dominikanermönch Jacques Clément ermordet. Mit seinem Schwager Heinrich IV. von Navarra kommen die Bourbonen auf den französischen Thron.

1774 - Christoph Willibald Glucks Oper "Orpheus und Eurydike" wird in Paris erstmals in französischer Fassung aufgeführt.

1849 - Der osmanische Statthalter von Ägypten, Mehmed Ali, stirbt nach seiner Absetzung durch seine Söhne Ibrahim und Abbas. Der aus Albanien stammende Heerführer ist der Stammvater der ägyptischen Khediven- und Königsdynastie.

1869 - In Heidelberg gelingt Professor Gustav Simon die erste erfolgreiche Entfernung einer Niere der Patientin Margaretha Kleb.

1914 - Deutschland überfällt und besetzt Luxemburg und richtet ein auf zwölf Stunden befristetes Ultimatum an das neutrale Belgien mit der Forderung nach unbehindertem Durchmarsch.

1914 - Die Türkei verpflichtet sich zum Kriegseintritt an der Seite der Mittelmächte.

1914 - Italien erklärt seine Neutralität mit der Begründung, dass der Dreibund (mit Deutschland und Österreich-Ungarn) von 1882 ein Defensivbündnis war, die Österreicher jedoch einen Angriffskrieg gegen Serbien führten.

1919 - Im Vertrag von Tirana anerkennt Italien die Unabhängigkeit Albaniens, ohne sich aber aus dem besetzten Süden zurückzuziehen.

1924 - Aus der Berliner Philharmonie wird erstmals ein Konzert im Rundfunk übertragen.

1924 - Der Roman "Der Totenwolf" von Ernst Wiechert erscheint.

1934 - Mit Hindenburgs Tod gehen die Vollmachten des deutschen Reichspräsidenten auf Hitler über, die Wehrmacht wird unverzüglich auf den "Führer" und Reichskanzler vereidigt.

1939 - Der emigrierte deutsche Physiker Albert Einstein fordert zusammen mit anderen Wissenschaftlern den US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt in einem Brief auf, mit einem Atomforschungsprogramm beginnen.

1944 - Die Türkei bricht die diplomatischen Beziehungen zu Deutschland ab.

1964 - Der US-Zerstörer "USS Maddox" wird nach amerikanischen Angaben im Golf von Tongking vor der Küste Nordvietnams von drei Schnellbooten angegriffen. (1971 wird die Darstellung des Zwischenfalls als bewusste Falschinformation entlarvt). Präsident Lyndon B. Johnson ordnet Luftangriffe auf nordvietnamesische Hafenanlagen und Flugabwehrstellungen an und lässt sich vom Kongress eine Generalvollmacht für den Truppeneinsatz in Indochina geben.

1974 - Wegen seiner Rolle im Watergate-Skandal wird der frühere rechtspolitische Berater von US-Präsident Richard M. Nixon, John Dean, zu einer Haftstrafe verurteilt.

1984 - Ein Bombenanschlag auf dem indischen Flugplatz Madras fordert 31 Menschenleben.

2008 - Der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider kehrt nach acht Jahren wieder in die österreichische Bundespolitik zurück und wird Vorsitzender des "Bündnis Zukunft Österreich" (BZÖ).

Geburtstage: Julius von Hochenegg, öst. Chirurg; 1909 Gründung der ersten Unfallstation der Welt im Allgemeinen Krankenhaus Wien (mit Anton v. Eiselsberg) (1859-1940) Romulo Gallegos, venez. Schriftsteller (1884-1969) Wilhelm Hübner, öst. Vorstand der Wiener Philharmoniker (1914-1996) James Baldwin, US-Schriftsteller (1924-1987) Wes Craven, amer. Regisseur (1939- ) Keanu Reeves, amer. Schauspieler (1964- )

Todestage: Heinrich III. von Valois, König von Frankreich und Polen (1551-1589) Etienne Jacques de Montgolfier, frz. Erf. (1745-1799) Mehmed Ali, osman. Heerführer alban. Herk.(1769-1849) Paul von Beneckendorf und von Hindenburg, dt. Generalfeldmarschall und Präsident (1847-1934) Werner Seelenbinder, dt. Ringer und Widerstandskämpfer (1904-1944) Victor Raul Haya de la Torre, peruan. Politiker (1895-1979)

(APA)

Share if you care.