Firefox 3.6 speckt Benutzeroberfläche ab

30. Juli 2009, 15:41
19 Postings

Mozilla hat weitere Details zur nächsten Version des Browsers mit Codenamen Namoroka veröffentlicht

Die Entwickler von Mozilla haben weitere Details zur kommenden Version von Firefox, Codename Namoroka, bekannt gegeben. So soll die Benutzeroberfläche des Browers, der auf der neuen Version 1.9.2 der Gecko-Rendering-Engine basieren soll, minimalistischer werden.

Geolocation-Adressen und Sounds

Die Menüleiste soll automatisch ausgeblendet werden und sich mit dem Drücken der ALT-Tasten wieder anzeigen lassen. Firefox 3.6 (auch Firefox.next genannt) soll zudem Geolocation-Adressen dank Google Gears unterstützen und Sounds bei bestimmten Ereignissen abspielen.

Release 2010

Das Release von Namoroka (ein Nationalpark auf Madagascar) ist für die erste Jahreshälfte 2010 geplant. Die neue Version des Browser befindet sich aktuell noch in der Planungsphase. Weitere Änderungen sind unter "Firefox 3.6 for developers" nachzulesen. (red)

  • Die Entwicklung von Firefox 3.6 schreitet voran.
    grafik: mozilla

    Die Entwicklung von Firefox 3.6 schreitet voran.

Share if you care.