Blauer Farbstoff hilft bei Rückenmarksverletzungen

29. Juli 2009, 18:57
25 Postings

Wirkstoff reduzierte zumindest bei Mäusen weitere Folgeentzündungen

Rochester - US-Forscher haben herausgefunden, dass ein Farbstoff namens BBG (Brilliant Blue G), der vor allem in Lebensmitteln eingesetzt wird, eine ziemlich überraschende Nebenwirkung hat. Bei Schädigungen des Rückenmarks reduzierte der Wirkstoff zumindest bei Mäusen weitere Folgeentzündungen, berichten die Forscher in der Zeitschrift PNAS. Solche Folgeschäden sind bei Rückenmarksverletzungen üblich sind und führen bis hin zur Lähmung. (tasch/DER STANDARD, Printausgabe, 30. 7. 2009) 

  • Harmlose Nebenwirkung der Behandlung: kurzfristige Blauheit der Mäuse.
    foto: takano/university of rochester medical center

    Harmlose Nebenwirkung der Behandlung: kurzfristige Blauheit der Mäuse.

Share if you care.