Mutterschiff für Privatflüge ins All getestet

28. Juli 2009, 14:32
27 Postings

Weiterer Schritt zur Realisierung von kommerziellen Reisen an den Rand des Alls

Bild 1 von 5

Oshkosh/USA - Richard Bransons private Raumfahrtfirma Virgin Galactic hat anlässlich einer Luftfahrtschau im US-Staat Wisconsin das Mutterschiff WhiteKnightTwo vorgestellt. Bei dieser Gelegenheit absolvierte das Experimentalflugzeug, das einmal kommerzielle Passagierflüge an die Grenze zum All ermöglichen soll, auch einen Testflug. Die Maschine besteht aus zwei Rümpfen und hat die Aufgabe das Raumschiff SpaceShipTwo in eine Höhe von 15.240 Metern über der Erde heben.

weiter ›
Share if you care.