Microsoft warnt vor kritischen Lücken im Internet Explorer

27. Juli 2009, 11:23
3 Postings

Soll mit außerordentlichem Update am Dienstag beseitigt werden - Auch Problem mit Visual Studio

Meist bündelt Microsoft die eigenen Sicherheitsupdates am sogenannten "Patch Day", in einem Rutsch werden dabei Monat für Monat wenig bis sehr kritische Probleme mit der eigenen Software beseitigt. Nur in Ausnahmefällen veröffentlicht der Softwarehersteller Updates außer der Reihe, ein solcher scheint nun eingetreten: Wie das Unternehmen in einem Security Bulletin ankündigt, sollen am Dienstag zwei neue Updates veröffentlicht werden.

Problematisch

Für die meisten BenutzerInnen wohl die relevanteste Information: Eines der beiden Updates betrifft den Internet Explorer, hier sollen gleich mehrere kritische Sicherheitslücken bereinigt werden. Details nennt das Unternehmen nicht, die Veröffentlichung außer der Reihe weist aber auf ein akutes Problem hin.

Eingriff

Microsoft selbst streicht auch heraus, dass man für eine der Lücken tiefgreifende Umbauten am Internet Explorer vornehmen musste. Dies steht im Zusammenhang mit dem zweiten Update, das für Visual Studio veröffentlicht werden soll.

Infos

Weitere Informationen zur konkreten Gefährdung will der Softwarehersteller erst nach der Veröffentlichung der Updates bekannt geben. Betroffen sind offenbar praktisch alle aktuellen Windows-Version von Windows 2000 aufwärts, sowie der Internet Explorer 6 bis 8. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.