Palm Pre: Neue Firmware hängt sich wieder an iTunes an

24. Juli 2009, 12:10
26 Postings

WebOS 1.1 veröffentlicht - Spendiert dem mobilen Betriebssystem Exchange-Anbindung per ActiveSync

Mit einem ersten großen Update hat Palm seinem neuen mobilen Betriebssystem WebOS eine Reihe von zusätzlichen Funktionen spendiert. Dabei geht auch das Hin- und Her mit Apple weiter, der Palm Pre kann nun wieder mit dem aktuellen iTunes synchronisiert werden.

Exchange

Bleibt abzuwarten, wie lange es dauert, bis der Computerhersteller - und mit dem iPhone direkte Konkurrent von Palm - hier wieder eine Aussperrung vornimmt. Das zweite große neue Feature wird vor allem den Business-Bereich freuen: Mit der neuen Firmware bekommt WebOS eine Exchange-Anbindung per ActiveSync spendiert, dies samt Remote Wipe, verbessertem Zertifikat-Handling und Inaktivitäts-Timeouts.

Erinnerung

Dazu kommt noch so manche Detail-Verbesserung, etwa die Nutzung von Emoticons in der Messaging-Anwendung. Außerdem ist es nun möglich personenbezogene Erinnerungen zu setzen, so dass etwa bei der nächsten Kontaktaufnahme diese Information zusätzlich angezeigt wird.

Verfügbarkeit

Das Update wird automatisch an die BesitzerInnen des Palm Pre ausgeliefert, in Europa ist das Gerät bislang nicht erhältlich. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Palm Pre, bislang das einzige Gerät mit WebOS

Share if you care.