TheViennaProject: "The Game" wird real

21. Juli 2009, 15:31
17 Postings

Mysteriöses Rollenspiel ruft zur Österreich-weiten Rekrutierung auf

Mit "TheViennaProject.com: The Vanished Agent" startet diesen Sommer ein neuartiges Rollenspielkonzept der besonderen Art. Schauplatz des Spiels ist Wien. Unterschied zu derzeit populären Online-Rollenspielen: Dieses Spiel passiert im realen Leben.

Kein Film, kein Videospiel

Bis Ende Juli werden 16 Personen durch ein Online-Casting auf theviennaproject.com ausgewählt, um an diesem eintägigen Event teilnehmen zu dürfen. Die Idee ähnelt dem Hollywoodfilm "The Game", mit Michael Douglas, und bietet wie im Film eine Menge Action durch simulierte Entführungen, geheime Treffen in Hotels, Limousinen und aufregende Schauplätze. Professionelle Schauspieler und Statisten werden die Teilnehmer während des Spiels begleiten und irreführen.

Mysteriös

Die Details bleiben bis zum Schluss geheim, keiner der 16 Teilnehmer kennt den Verlauf der Geschichte. Das Event führt die 16 Agenten durch die Hauptstadt, während diese versuchen, den verschwundenen Agenten der Internationalen Atombehörde in Wien zu lokalisieren. Die Geschichte beginnt mit einem kurzen SMS - ab diesem Zeitpunkt ist jeder Spieler auf sich gestellt und versucht sein Team zu finden.

Das Spiel basiert auf intensivem Einsatz von mobilen Geräten der neuesten Generation, die von den Veranstaltern bereitgestellt werden. Koordiniert werden die Teilnehmer durch SMS und Internet.

Mitmachen

Um beim Agentenspiel mitmachen zu können, Bedarf es allerdings einiger Kniffe. Den Startschuss zum  Casting stellt ab dem 21. Juli 2009 ein Online-Rätsel, danach müssen sich die Bewerber weiter behaupten. Die finalen Teilnehmern dürfen sich neben dem Agenten-Spektakel auf einige weitere Überraschungen freuen.

Startschuss

Laut Organisator Roman Mittermayr seien insgesamt 30 Personen in die Umsetzung involviert. Sechs Mitarbeiter planen den Ablauf, Schauspieler sorgen für den Aufbau der Agenten-Story. Das Projekt ist zur Gänze in privater Hand und basiert auf freiwilliger Mitarbeit und Gegengeschäften. Mittermayr hofft, mit dem Konzept in Österreich einzuschlagen und bei Erfolg weitere Abenteuer in den kommenden Jahren zu realisieren. (zw)

  • Das Team von The Vienna Project.

    Das Team von The Vienna Project.

Share if you care.