Millenniumsinsel droht im Meer zu versinken

21. Juli 2009, 20:09
23 Postings
Bild 1 von 22

Österreich

In einer Kiesgrube im oststeirischen Paldau (Bezirk Feldbach) wurde die bisher größte fossile Termite der Welt entdeckt. Das Tier dürfte rund 11,3 Millionen Jahre alt sein und einen etwa 3,35 Zentimeter langen Körper gehabt haben. Paläontologe Martin Gross vom Landesmuseum Joanneum hatte gemeinsam mit seinem Kollegen Michael Engel von der Universität Kansas (USA) in der Grube Forschungen durchgeführt, als sie auf den fossilen Flügel der Termite gestoßen waren. Sie rekonstruierten eine Spannweite von knapp acht Zentimetern.

Weiterlesen

weiter ›
Share if you care.