Chromium ohne Installation auf dem Mac ausprobieren

20. Juli 2009, 11:39
1 Posting

Aktuelle Testversionen der Open Source-Basis von Google Chrome in portabler Ausführung erhältlich

Eifrig arbeitet man derzeit bei Google an den Mac- und Linux-Versionen des eigenen Browsers, wer regelmäßig aktuelle Test-Builds ausprobiert, kann hier deutliche Fortschritte erkennen. Dass es bislang keine offizielle, stabile Release gibt, hält die Open-Source-Community jedoch nicht davon ab, bereits jetzt alternative Einsatzarten für die Software zu finden.

Basis

So hat Carsten Knobloch nun eine portable Mac-OS-X-Version von Chromium veröffentlicht - der Community-Basis von Google Chrome. Diese kann ohne vorherige Installation betrieben werden, wie bei den Spezialausführungen anderer Browser auch, kann sie also etwa auf einem USB-Stick mitgeführt werden. Die diversen Datenverzeichnisse werden hier über ein Startskript auf das externe Medium "umgebogen".

Update

Was in diesem Setup allerdings nicht mehr funktioniert ist das automatisierte Updaten auf die aktuellste Ausgabe der Software. Hier muss noch manuell Hand angelegt werden, indem innerhalb der ChromeLoader.app die Anwendung Chromium.app überschrieben wird. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.