Klassenkampf in Öl

9. Juli 2009, 20:00
5 Postings

Josef Schützenhöfer hat für die Reichensteuerkampagne der steirischen KPÖ Julius Meinl V. und Hannes Androsch verewigt

Graz/Leoben - Die steirische KP hat seit Donnerstag ein Plakat zu ihrer Reichensteuerkampagne. Die Vorlage ist ein großformatiges Ölbild von Josef Schützenhöfer. Der Maler, bekennender Linker und Verwandter des steirischen VP-Chefs Hermann Schützenhöfer, schuf das Porträt Thomas Klestils für die Hofburg ebenso wie Ölgemälde von Arbeitern. Für das Plakat verewigte er Julius Meinl V. und Hannes Androsch. Kurz nachdem Claudia Klimt-Weithaler, Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2010, und Klubchef Ernest Kaltenegger in Graz das erste Plakat affichiert hatten, bat Meinl Success um Übermittlung des Sujets. Im Leobner Gemeinderat forderte derweil KP-Stadtrat Werner Murgg die Aberkennung der Leobner Ehrenbürgerschaft von AT&S-Aufsichtsratschef Hannes Androsch. (cms, DER STANDARD - Printausgabe, 10. Juli 2009)

  • Schützenhöfer vor seinem Pyramidenbild mit Arbeitern und einer Krankenschwester zu Füßen von Androsch und Meinl.
    foto: fuchs/kpö

    Schützenhöfer vor seinem Pyramidenbild mit Arbeitern und einer Krankenschwester zu Füßen von Androsch und Meinl.

Share if you care.