Bisher älteste Supernova entdeckt

9. Juli 2009, 11:57
128 Postings

Astronomen setzten neue Methode ein - Explosion ereignete sich vor fast elf Milliarden Jahren

Washington - Astronomen haben die Überreste der bisher ältesten und am weitesten entfernten Explosionen von zwei Sternen im Universum entdeckt. Die sogenannten Supernovae ereigneten sich vor fast elf Milliarden Jahren, wie die Forscher mitteilten. Auf die Spur gekommen waren sie den Sternenexplosionen, indem sie Archivbilder von Teleskopen durchsuchten.

Die Bestätigung lieferte das moderne Keck-Teleskop auf Hawaii, das die immer noch sichtbaren Überreste dieser Explosionen aufspürte, wie die Forscher in der am Donnerstag erschienenen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "Nature" berichten. Sie verglichen Aufnahmen eines Himmelsabschnitts aus den Jahren 2003 bis 2006 und legten Bilder verschiedener Zeitabschnitte übereinander. So ließ sich nachweisen, dass die gemessenen Lichtspuren auf Supernovae zurückzuführen waren.

Einer der Autoren, Jeff Cooke, zeigte sich zuversichtlich, dass es mit der neuen Technik gelingt, die ersten Explosionen von Sternen in unserem Universum aufzuspüren. Auch werde man besser verstehen, wie Galaxien entstehen und wie sie sich im Laufe der Zeit verändern, wie die Universität von Kalifornien in Irvine mitteilte. Die bisher älteste bekannte Supernova ereignete sich vor rund sechs Milliarden Jahren. (APA/AP/red)

  • Zeichnung einer Supernova
    foto: nasa/swift/skyworks digital/dana berry

    Zeichnung einer Supernova

Share if you care.