Nach neuem Störfall drängt die SPD Merkel zum Atomausstieg

6. Juli 2009, 19:15
6 Postings

Betreiber Vattenfall verschwieg Panne vor Atomaufsicht

Berlin/Kiel - Die jüngste Panne im 25 Jahre alten "Problem-AKW" Krümmel (Schleswig-Holstein) hat in Deutschland zu einer scharfen Debatte über Kernkraft geführt. Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) drängt auf schnelleren Atomausstieg und will den Ländern die Kontrolle über Atomkraftwerke entziehen, um diese Kompetenz beim Bund anzusiedeln.

Für Aufregung sorgt in Deutschland nicht nur der Störfall selbst, sondern das schlechte Krisenmanagement des Betreibers Vattenfall. Krümmel war 2007 nach einer Serie von Pannen vom Netz genommen worden. Am diesem Wochenende, nur zwei Wochen nach der neuerlichen Inbetriebnahme, gab es wieder einen Kurzschluss in einem Transformator, worauf sich der Reaktor automatisch abschaltete und das Kühlsystem ausfiel. Die Störung war noch im 30 Kilometer entfernten Hamburg zu spüren. Dort fielen aufgrund des Spannungsabfalls 1500 der 1800 Verkehrsampeln aus, auch die Wasserversorgung war beeinträchtigt.

Die Atomaufsicht in Kiel erfuhr erst durch die Polizei von den Vorgängen in Krümmel. Vattenfall selbst informierte sie nicht - was gegen die Vorschriften verstößt. Auch sonst war der schwedische Energieriese mit einen Informationen erneut recht zögerlich. Erst nach und nach sickerte durch, dass erhöhte Radioaktivität auftrat, Öl ins Erdreich sickerte und die vorgeschriebene Audioüberwachung nicht angeschaltet war.

"Der Störfall ist der Normalfall", ätzt Umweltminister Gabriel über die 17 deutschen Kernkraftwerke, deren Sicherheit er bezweifelt. Er fordert einen schnelleren Atomausstieg. Vor allem ältere Meiler sollen rasch abgeschaltet werden. Kanzlerin Angela Merkel jedoch beharrt auf den vereinbarten Laufzeiten, sie tritt sogar für deren Verlängerung ein. (bau, DER STANDARD Print-Ausgabe, 07.07.2009)

  • Atomkraftgegner ketten sich an das AKW Krümmel, um für eine komplette Stilllegung der Anlage zu demonstrieren.

    Atomkraftgegner ketten sich an das AKW Krümmel, um für eine komplette Stilllegung der Anlage zu demonstrieren.

Share if you care.