Hader geht nicht in Serie

6. Juli 2009, 13:45
32 Postings

Für ORF-Programmdirektor Lorenz ein "Upgrade" - Zu sehen ist die Serie rund um einen Pathologen im ersten Quartal 2010

Die ORF-Krankenhausserie "Aufschneider" mit Josef Hader als Pathologen soll nicht wie geplant als Sechsteiler (mit je 30 Minuten) sondern als zweiteiliger Film mit je 90 Minuten zu sehen sein. ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz bestätigt gegenüber etat.at eine entsprechende Meldung von Medieninsider.at. Nach Sichtung des Materials sieht er das Format als Zweiteiler im Hauptabend besser aufgehoben, für ihn sozusagen "ein Upgrade". Zu sehen ist "Aufschneider" im ersten Quartal 2010. Produziert hat David Schalkos Superfilm. (red)

Zum Thema
Der Patient lieber nur als Gewebeprobe"- Josef Hader und David Schalko drehten eine schwarz- humorige Mini-Krankenhausserie für den ORF - Mit Video

  • Oliver Baier als Chirurg, Josef Hader als Pathologe.
    foto: orf

    Oliver Baier als Chirurg, Josef Hader als Pathologe.

Share if you care.