"ZiB"-Watch: EU-Wahlen schaffen grünes Hoch

5. Juli 2009, 18:27
13 Postings

Mehr als zehn Prozent für Grünen - In ZiB 1 und ZiB 24 liegt die SPÖ bei Redezeit klar voran - ÖVP dominiert die ZiB 2 - Mit Grafik

Wien - EU-Wahl, verschärftes Asylgesetz und Hochwasser waren in der ZiB 2 im Juni wichtige Themen. Zu Wort kam die ÖVP deutlich öfter als die SPÖ, errechneten die Innsbrucker Marktforscher Mediawatch für den Standard.

In ZiB 1 und ZiB 24 liegt die SPÖ bei Redezeit wieder klar voran. Durch die EU-Wahl kamen zumindest in diesen beiden Nachrichtensendungen mehr Politiker der Oppositionsparteien zu Wort.

Die Grünen schafften mit EU-Wahl und neuer Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek Präsenzwerte von mehr als zehn Prozent in allen ZiBs. Das schlägt sich auch bei der Politikerredezeit nieder: Lunacek kommt als erste Oppositionspolitikerin auf Platz fünf. Den ersten Platz nimmt Bundeskanzler Werner Faymann ein, schon auf Platz drei Hans-Peter Martin (red/DER STANDARD; Printausgabe, 6.7.2009)

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.