Museum mit Science Center

1. Juli 2009, 19:40
posten

Im Salzburger Haus der Natur kann man im Selbstversuch Akustik am eigenen Leib erspüren

Salzburg - Zeitenwende im Salzburger Haus der Natur: Seit Mittwoch hat das regionale Schaumuseum und naturwissenschaftliche Forschungszentrum einen neuen Direktor. Nach 33 Jahren an der Spitze des 1924 gegründeten Museums hat Eberhard Stüber (82) sein Amt an seinen um 30 Jahre jüngeren Stellvertreter Norbert Winding übergeben.

Dieser übernimmt nach einer Umbauphase von einem Jahr ein neues Haus. Mit 13.000 Quadratmetern hat sich die Ausstellungsfläche verdoppelt. Herzstück des neuen Teils im Haus der Natur ist das Science Center. Hier können die Besucher - vor dem Umbau 300.000 jährlich - beispielsweise auf einem Simulator Ski fahren oder im Selbstversuch Akustik am eigenen Leib erspüren. In einem Labor können Schulklassen unter Anleitung experimentieren. Umbaukosten: 18 Millionen Euro. (neu,DER STANDARD Printausgabe 2.7.2009)

  • Wissenschaft buchstäblich "begreifbar" machen will das Science Center im Haus der Natur
    foto: standard/ haus der natur

    Wissenschaft buchstäblich "begreifbar" machen will das Science Center im Haus der Natur

  • Artikelbild
    foto: standard/ haus der natur
Share if you care.