USA verschärfen Sanktionen

30. Juni 2009, 19:56
1 Posting

"Wall Street Journal": 17 Banken und Unternehmen sollen von Geldflüssen abgeschnitten werden

Washington - Die US-Regierung will im Atomstreit mit Nordkorea einem Zeitungsbericht zufolge den wirtschaftlichen Druck auf das Regime massiv erhöhen. Das Finanzministerium plane über internationale Finanzkanäle insgesamt 17 nordkoreanische Banken und Unternehmen von Geldflüssen abzuschneiden, berichtete das "Wall Street Journal" am Dienstag.

Diese Firmen seien aus Sicht Washingtons zentrale Mittler für den Handel Nordkoreas mit Waffen und nuklearem Material. In einem ersten Schritt verhängte das US-Ministerium Sanktionen gegen ein Unternehmen mit Sitz im Iran, das Pjöngjang bei diesen Geschäften geholfen haben soll. (APA/dpa)

Share if you care.