China startet TV-Kanal in Europa

30. Juni 2009, 14:13
2 Postings

Fernsehprogramm in englischer Sprache ist in Planung

Peking - Mit einem Fernsehprogramm in englischer Sprache will China sein Image in Europa aufbessern. Der stellvertretende Chefredakteur der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua, Wu Jincai, sagte zu AFP in Peking, ab Mittwoch werde das Programm auf Fernsehschirmen in Supermärkten und chinesischen Botschaften in Europa ausgestrahlt. Nähere Angaben zu dem Projekt machte Wu nicht. Auch das chinesische Außenministerium wollte keine Einzelheiten preisgeben.

China bemüht sich seit einiger Zeit, das Ansehen des Landes mit einer fremdsprachigen Medienoffensive aufzupolieren. Zu den Olympischen Spielen im vergangenen Jahr startete das Staatsfernsehen CCTV Programme auf Spanisch und Französisch, in diesem Jahr sollen Kanäle auf Russisch und Arabisch folgen. Xinhua und andere chinesische Medien weiten ihr weltweites Korrespondentennetz aus. Einem Bericht der in Hongkong erscheinenden "South China Morning Post" zufolge hat Peking für die Medienoffensive umgerechnet 4,7 Milliarden Euro bereitgestellt. (APA/AFP)

Share if you care.