Miriam Bajtala „satellite me“ / Markus Guschelbauer „Wunschwelten und Plastiklandschaften“

26. Juni 2009, 14:18
posten

Miriam Bajtala untersucht in ihren Arbeiten in unterschiedlichsten Medien das Verhältnis von Wahrnehmung, Zeit und Raum. Markus Guschelbauer thematisiert in seinen rauminstallativen Arbeiten Landschaft und Idylle als Konstrukte sentimentaler Erinnerung. (kafe; DER STANDARD/Printausgabe, 30.6.2009)

Share if you care.