Elitesoldaten töteten neun Polizisten

29. Juni 2009, 16:15
posten

Auch Polizeichef unter den Toten - Staatsanwaltschaft in Kandahar gestürmt

Kabul - In der südafghanischen Taliban-Hochburg Kandahar ist am Montag ein Streit zwischen Polizisten und Elitesoldaten in eine Schießerei ausgeartet. Dabei wurden nach offiziellen Angaben neun Polizisten erschossen. Unter den Toten sei auch der Polizeichef, teilte der Ratsvorsitzende der Provinz, Ahmad Wali Karzai, mit. Westliche Soldaten waren in die Schießerei nicht verwickelt.

Die von den US-Streitkräften ausgebildeten Elitesoldaten waren den Angaben zufolge in Kandahar in das Büro der Staatsanwaltschaft eingedrungen und hatten sich gewaltsam des Gefangenen bemächtigt. Bei ihrem Abzug sei es zu der Schießerei gekommen. "Der Polizeichef von Kandahar, der städtische Kripochef und sieben anderen Beamte wurden getötet", sagte Ahmad Wali Karzai, der Bruder des Präsidenten Hamid Karzai, in einem Telefongespräch mit Reuters.

Ein Abgeordneter ergänzte, auch in anderen Teilen der Stadt hätten Soldaten und Polizisten aufeinander geschossen. Hinweise auf tote Soldaten gab es nicht. Der Gefangene sollte nach einem Fernsehbericht am Montag wegen mehrerer Straftaten vor Gericht erscheinen. Nähere Einzelheiten über den Mann wurden nicht bekannt. (APA/Reuters/dpa)

Share if you care.