Philippinische Häftlinge tanzen für Michael Jackson

29. Juni 2009, 13:04
18 Postings

Die Insassen des Gefängnisses in Cebo haben bereits 2007 mit ihrem Remake von "Thriller" auf YouTube für Furore gesorgt

Während sich am Freitag am Karlsplatz in Wien Jackson-Fans über Twitter zum Massen-Moonwalk verabredeten, hat das Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) auf den Philippinen den King of Pop auf spektakuläre Weise verabschiedet. Im Rahmen des Prison Dance Programms haben 1.500 Häftlinge innerhalb von zehn Stunden eine Tanz-Performance zu Hits wie "I'll be there" oder "We are the world" einstudiert. Das Video ist auf YouTube mit aktuell über 1,6 Millionen Aufrufen bereits auf Rekordkurs.

Thriller-Remake

Die CPDRC-Häftlinge haben unter anderem bereits 2007 für Aufsehen gesorgt, nachdem sie ein Remake von Michael Jacksons "Thriller" auf YouTube veröffentlichten und damit prompt in der Top-Ten-Liste der "Most Popular Viral Videos" des Time Magazines landeten. (red)

Share if you care.