Krankmachende Arbeitshandschuhe

29. Juni 2009, 11:22
6 Postings

Viele der handelsüblichen Handschuhe sind mit Schadstoffen belastet

Die Salzburger Arbeiterkammer warnt vor Arbeitshandschuhen, die statt zu schützen, krank machen. Die mit Schadstoffen belasteten Handschuhe könnten Hautkrankheiten wie Allergien auslösen, bei einigen wurden sogar Stoffe mit "krebserzeugendem Potential" gefunden, berichtete der ORF-Teletext. Teure Modelle waren genauso von Schadstoffen belastet wie billige. Beim Kauf sollten Kunden daher darauf achten, dass die Handschuhe ein vollständiges Innenfutter aufweisen, rät die AK-Salzburg.

Eine Untersuchung im Auftrag des Frankfurter Magazins "Öko-Test" vom Februar dieses Jahres zeigte ähnliche Ergebnisse: Die beste Note, die im Test von 20 Arbeitshandschuhen vergeben werden konnte, war ein "mangelhaft." "Öko-Test" rät, dünne Baumwollhandschuhe unter den Arbeitshandschuhen zu tragen, damit eine gewisse Barriere zu den Schadstoffen besteht. Außerdem sollen die Handschuhe sicherheitshalber nicht länger als durchgehend zwei Stunden getragen werden. (red, derStandard.at)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die mit Schadstoffen belasteten Handschuhe könnten Hautkrankheiten wie Allergien auslösen

Share if you care.