Bombendrohung wegen schlechtem Handy-Netz

28. Juni 2009, 14:40
13 Postings

Tiroler drohte Mobilkom Austria wegen schlechter Empfangsqualität - schickte bei Anruf Handynummer mit

Ein 63-jähriger Tiroler wurde am Samstag verhaftet, da er der Mobilkom Austria telefonisch gedroht habe, vor einem Wiener Büro einen Lastwagen mit Sprengstoff in die Luft zu jagen, wie der ORF Online berichtet. Der Mann habe mehrmals angerufen und sich über die schlechte Empfangsqualität beschwert.

Handynummer mitgeschickt

Der Mann habe im Call Center des Mobilfunkers von seinem Mobiltelefon aus angerufen. So habe die alarmierte Polizei den Mann anhand seiner Handynummer rasche ausfindig machen können. Einen mit Sprengstoff beladenen Lastwagen habe es allerdings nicht gegeben. (red)

Share if you care.